burger menu
Philosophie

Philosophie

Die Allegra Passugger Mineralquellen stehen für natürliches Mineralwasser. Der achtsame Umgang damit wird bei uns grossgeschrieben. Das beginnt an der Quelle in Passugg und endet beim Gast im Restaurant, der Schluck für Schluck vom Schatz der Berge profitieren kann.

Erfolg messen wir nicht am Profit

Unser Wasser ist in Allem, was wir tun, Sinnbild für einen intakten Kreislauf. So ist uns die Natur ebenso wichtig wie die Logistik der Gastronomie, das Wohl der Mitarbeitenden zählt genauso wie das der Konsumentinnen und Konsumenten. Die Allegra Passugger Mineralquellen möchten nicht möglichst schnell wachsen. Wir geben Produkten und Beziehungen Zeit – genauso, wie auch unser H2O jahrelang Zeit braucht, um im Berg zu dem Mineralwasser zu werden, das an der Quelle gefasst werden kann.

Bündnerisch und inhabergeführt

Hinter der Philosophie des langsamen Wachstums mit Tiefgang steht die Passion der Inhaber, die auch gleichzeitig die Geschicke der Firma steuern. 2005 hat der heutige CEO Urs Schmid, der jahrelange Erfahrung in der Getränkeindustrie mitbrachte, die Mineralquellen von der Firma Feldschlösschen zurückgekauft. Unterstützt haben ihn dabei eine Handvoll Bündner Unternehmer. «Die Idee, dass eine der bekannten Mineralquellen Graubündens nicht in einem Konzern aufgeht, sondern von Bündnern geführt und geprägt wird, hat mich motiviert, das Abenteuer einzugehen», sagt Urs Schmid. Zudem sei für ihn wertorientiertes Unternehmertum, das vielen zugutekommt, eine wichtige Motivation.

 

Seit der Übernahme stehen Allegra und Passugger für unaufgeregtes Bündner Selbstverständnis und das Streben nach bester Qualität. Regionalität und Nachhaltigkeit erachten wir als unsere Verantwortung. Wo immer möglich, setzen wir etwa auf Partnerschaften aus der Region.

Zwei Mitinhaber führen das Unternehmen

Im Jahr 2006 konnte Urs Schmid den Getränkeexperten Patrik Hemmi für Passugger engagieren – Hemmi ist heute COO und Mitinhaber. Gemeinsam mit den rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen die beiden Geschäftsführer persönlich ein für gute Qualität, Frische, Geschmack und für Nachhaltigkeit. Sprich: Dafür, dass ihre Kunden teilhaben können an einem ganz aussergewöhnlichen Schatz der Natur.